Edle Resin-Coaster mit Blattgold

Mit Schwarz und Gold erstklassige Effekte im Epoxidharz erzielen

Schnelle Herstellung - grosse Wirkung: Untersetzer aus Resin mit Blattgold

Die besten Projekte sind die, bei denen man wenig von allem braucht, Zeit, Material und M├╝he. Und die dann dennoch grossartige Effekte liefern. Wenn es dann auch noch eine Geling-Garantie haben darf, bist Du hier genau richtig! 


Mit diesen Resin-Untersetzern aus Schwarz und Gold liegst Du ├╝berall richtig. Sie passen ins edle Weihnachtsdinner ebenso wie auf die stilvolle Gartenparty. 


Und sie sind so schnell gemacht, dass Du auch eine grosse Dinnergesellschaft schnell ausstatten kannst. Die edlen Coaster bestechen durch ein elegantes Aussehen und dem Umstand, dass jeder ein Unikat ist und sich doch nahtlos in die Familie einf├╝gt. Daf├╝r musst Du nicht einmal viel planen oder beachten, das ergibt sich quasi wie von selbst. 


Die Arbeit mit Blattgold

Die Effekte sind wundersch├Ân und die Arbeit mit Deko-Blattgold ist auch nicht unbedingt schwierig. Aber fummelig kann es dennoch werden. 

Man muss sich ├╝ber einem im Klaren sein: Das Gold diktiert mehr oder weniger selbst, wie und wo es sich festsetzen wird. Das gilt auch in der Arbeit mit Epoxidharz


Das Gold kommt als allererstes in die Form. Als K├╝nstler k├Ânnen wir versuchen, es auf dem Weg dorthin in die richtigen Bahnen zu lenken. Blattgold hat die Angewohnheit sich wie aufgeladen an alles zu ziehen, was ihm in die Quere kommt. Es klebt an H├Ąnden ebenso wie an Handschuhen. Alles, was aus Plastik ist, zieht das flitternde Dekobl├Ąttchen ganz besonders an. 

Blattgold in der Epoxy-Arbeit 

Doch nun die gute Nachricht: Auch an der Silikonform setzt sich unser FLEURY Deko-Blattgold mit einem bezaubernden Knitter-Effekt schnell fest. 


Dabei ist zumindest f├╝r Coaster dieser Art gar nicht so wichtig, wo genau das Blattgold in der Form denn nun landet. Gerade die ungek├╝nstelte Nat├╝rlichkeit der Arbeit verleiht dem fertigen Epoxidharz-Werk die besonders edle Note. 


Wenn Dir jedoch trotz allem eine Ecke so gar nicht gef├Ąllt, kannst Du die entsprechende Goldansammlung ganz einfach mithilfe eines Streifens Klebeband wieder entfernen. 

Der Guss des Epoxidharzes 

Das eigentliche Epoxy-Giessen ist in diesem Projekt auch f├╝r Anf├Ąnger denkbar einfach. Du mischt einfach die Kontrastfarbe Deiner Wahl an. Das geht mit Farb-Pigmenten aber ebenso gut auch mit Acrylfarbe. 


Anders als die Pigmente hat die Acrylfarbe selbst keinen Schimmer sondern bildet eine in der Regel nicht durchsichtige Farbschicht, die sich besonders sch├Ân gegen das glitzernde Gold absetzt. 


Du brauchst unter dem Gold keine Schicht, das Resin und das Blattgold verbinden sich im fertigen Objekt zu einer glatten Schicht. 

So edel kann einfach sein: Epoxy-Kunst mit mit dem gl├Ąnzenden Etwas



Blattgold f├╝r Euer Resin-Projekt - Tutorial